Zitierweise | Literaturrecherche

Wie suche ich Literatur und wie gehe am besten bei der Literaturrecherche vor?

Was kommt vor der korrekten Zitation? Die Recherche nach passender Literatur. Jede Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit beginnt mit der Formulierung eines Themas bzw. einer Fragestellung und der Suche nach entsprechender Literatur. Wie aber läuft eine gute Literaturrecherche ab und wo findet man die passenden Quellen? 

Wie führt man eine effektive Literaturrecherche durch?

Eine effektive Literaturrecherche beinhaltet folgende Schritte:

  1. Bestimmt das Ziel der Recherche: Was möchtet ihr herausfinden oder belegen?

  2. Definieren der Suchbegriffe: Was sind die wichtigsten Schlagworte, die die Recherche beschreiben?

  3. Nutzt verschiedene Suchquellen: Zum Beispiel Online-Datenbanken, Bibliothekskataloge und andere Plattformen, um relevante Quellen zu finden.

  4. Nutzt die Filtereinstellungen: Es gibt Möglichkeiten, um die Ergebnisse der Suche einzugrenzen und zu verfeinern.

  5. Prüft die Qualität der Quellen: Stellt sicher, dass die Quellen für die Recherche geeignet sind und eine hohe Qualität aufweisen.

  6. Notiert die Zitierinformationen: Vermerkt alle wichtigen Informationen, die für das Zitieren der Quellen benötigt werden.

  7. Organisiert die Quellen: Verwendet ein Literaturverwaltungstool, um die Quellen zu verwalten und um Notizen zu machen.

  8. Zitieret die Quellen korrekt: Verwendet die gewählte Zitierweise konsistent und korrekt, um ein Plagiat zu vermeiden.

Wo findet man Literatur?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Literatur für Uni-Arbeiten zu finden:

  1. Online-Datenbanken: Nutze Online-Datenbanken wie Google Scholar oder JSTOR, um relevante Artikel und Bücher zu finden.

  2. Bibliothekskataloge: Verwende die Suchfunktionen in den Katalogen deiner Uni-Bibliothek, um relevante Quellen zu finden.

  3. Fachzeitschriften: Durchsuche Fachzeitschriften in deinem Fachgebiet, um einschlägige Artikel zu finden.

  4. Konferenzen und Tagungen: Nutze die Präsentationen und Publikationen von Konferenzen und Tagungen, um aktuelle und relevante Literatur ausfindig zu machen.

  5. Websites von Experten: Suche nach Websites von Experten in ihrem Fachgebiet, um auf aktuelle und zu deiner Arbeit passende Quellen aufmerksam zu werden.

  6. Empfehlungen von Professoren und Kommilitonen: Frage deine Professoren und Kommilitonen nach Literatur-Empfehlungen und Hinweisen auf relevante Literatur.

Literaturdatenbanken für BWL

Einige Beispiele für Online-Datenbanken für BWL sind:

  1. EBSCOhost

  2. JSTOR

  3. Emerald Insight

  4. Wiley Online Library

  5. ProQuest

 

Was sind gute Quellen für wissenschaftliche Arbeiten?

Gute Quellen für wissenschaftliche Arbeiten sind:

  1. Peer-reviewed Artikel: Artikel, die von Fachkollegen überprüft wurden.

  2. Bücher von Experten.

  3. Konferenzen und Tagungen: Die Präsentationen und Publikationen von Konferenzen und Tagungen bieten häufig neue und relevante Informationen für wissenschaftliche Arbeiten.

  4. Offizielle Berichte und Statistiken: Berichte und Statistiken von Regierungen, internationalen Organisationen und anderen offiziellen Quellen sind eine gute Anlaufstelle für wissenschaftliche Arbeiten.

Welche Verlage bieten wissenschaftliche Literatur?

Gute Verlage für wissenschaftliche Arbeiten sind:

  1. Akademische Verlage: Verlage wie Oxford University Press, Cambridge University Press und Springer sind bekannt für ihre wissenschaftlichen Publikationen.

  2. Fachzeitschriftenverlage: Verlage wie Elsevier, Wiley und Sage sind bekannt für ihre Fachzeitschriften, die wissenschaftliche Artikel veröffentlichen.

  3. Fachverbände: Fachverbände wie die American Chemical Society und die American Psychological Association veröffentlichen häufig wissenschaftliche Artikel und Bücher.

  4. Regierungs- und internationale Organisationen: Regierungs- und internationale Organisationen wie die World Health Organization und die Europäische Union veröffentlichen häufig wissenschaftliche Berichte und Statistiken.

Es ist wichtig, zu beachten, dass nicht alle Verlage gleichermaßen seriös und vertrauenswürdig sind. Es ist daher ratsam, die Qualität und Reputation des Verlags zu überprüfen, bevor man eine Quelle verwendet.

Welche Verlage sollte man nicht nutzen?

Es gibt einige Verlage, die nicht für wissenschaftliche Arbeiten geeignet sind, da sie nicht genügend Qualitätskriterien erfüllen. Dazu gehören:

Predatory Verlage: Diese Verlage verlangen für die Veröffentlichung wissenschaftlicher Artikel Gebühren, ohne jedoch eine Peer-Review-Prüfung durchzuführen. Sie sind daher nicht vertrauenswürdig und eignen sich nicht für wissenschaftliche Arbeiten.

Einige Beispiele für deutsche Predatory Verlage sind:

    1. De Gruyter Saur
    2. Springer Nature
    3. Elsevier
    4. Wiley
    5. SAGE

Vanity Verlage: Diese Verlage veröffentlichen alle Artikel, solange die Autoren Gebühren bezahlen. Sie haben keine qualitativen Anforderungen und sind daher nicht für wissenschaftliche Arbeiten geeignet.

Einige Beispiele für deutsche Vanity Verlage sind:

    1. VDM Verlag
    2. LAP Lambert Academic Publishing
    3. GRIN Verlag
    4. Diplomica Verlag
    5. utb Verlag

Verlage mit unklarer Reputation: Verlage, die nicht genügend Informationen über ihre Qualitätsstandards und Peer-Review-Prozesse bereitstellen, sollten mit Vorsicht behandelt werden und sind möglicherweise nicht für wissenschaftliche Arbeiten geeignet.

Literatur: Ihr braucht Hilfe?

Ihr findet nicht das Richtige? Lasst euch helfen und bestellt individuelle Literaturvorschläge für eure Arbeit. Oder sprecht mit einem Mentor über die Literaturrecherche für euer Thema.

Noch Fragen

Eure Ansprechpartnerin Carolin hilft euch gerne:

carolin.schwegmann@schreibmentoren.de

Übersicht

Formatierung & Zitation
Weitere Artikel
SEO Texte
Blog-Texte oder Landing Page, individuelle Texte, SEO optimiert
Preis ab 75 € (inkl. MwSt.)
Exposé (2)
Seitenpreis ab 35 € (inkl. MwSt.)
*Mindestbestellwert von 200 €
FOM Zitierweise prüfen
Seitenpreis ab 1 € (inkl. MwSt.)
*Mindestbestellwert von 10 €