Erfolgreiche Kommunikation im Alltag – Das Kommunikationsquadrat

Kommunikation

Kommunikation ist essenziell. Jeder Mensch kommuniziert verbal und nonverbal. Dabei werden bewusst oder unbewusst Signale an das Gegenüber gesendet. Erfolgreiche Kommunikation im Alltag ist wichtig. Viel zu oft entstehen dabei jedoch Missverständnisse, weil wichtige Informationen der Mitteilung nicht vernünftig überbracht werden oder der Zuhörer sie falsch interpretiert. Eine reflektierte Kommunikation ist wichtig und kann den Alltag erheblich erleichtern.

Eines der bekanntesten Modelle, welches die Kommunikation umfassend veranschaulicht, stammt vom Kommunikationspsychologen Schulz von Thun aus den 1970er Jahren. Es handelt sich um das Kommunikationsquadrat, oder auch Vier-Seiten-Modell. Wesentlich sind laut des Modells die vier Dimensionen, auf denen Kommunikation zwangsläufig stattfindet. Diese beinhalten den Sachinhalt, die Selbstoffenbarung, die Beziehungsebene sowie den Appell. Diese Dimensionen spielen in jeder Kommunikationssituation eine Rolle – sowohl beim Sender einer Nachricht als auch beim Empfänger. Als Sprecher und Zuhörer, sei es im Job mit Kunden oder zu Hause mit dem Partner, sind wir also immer auf vierfache Weise wirksam. Aber was genau können wir unserem Gegenüber anhand dieser vier Dimensionen übermitteln und von ihm empfangen?

Die vier Dimensionen der Kommunikation

Auf der Sachebene geht es in erster Linie um Daten, Fakten und Sachverhalt. Diese können entweder wahr oder unwahr sein. Sie sind außerdem relevant oder belanglos sein und darüber hinaus ausreichend oder ungenügend. Auf der Ebene der Selbstoffenbarung geben wir immer etwas von uns preis – mehr oder weniger freiwillig geben wir Auskunft über unsere Persönlichkeit, unsere Launen und unsere Bedürfnisse. Der Empfänger nimmt diese Informationen ebenfalls vor dem Hintergrund der Selbstoffenbarung wahr. Die Beziehungsebene drückt unser Verhältnis zum Gegenüber aus und teilt durch den Tonfall, die Mimik und Gestik mit, was wir von ihm halten. Diese Aspekte werden vom Sender implizit mitgeteilt und können vom Empfänger als wertschätzend, aber auch ablehnend interpretiert werden. Mit einem Appell nimmt der Sender Einfluss auf den Empfänger. Er ergreift das Wort und äußert Wünsche oder Handlungsanweisungen, was sowohl implizit als auch explizit geschehen kann. Dementsprechend leicht kann es dem Empfänger fallen, diese zu verstehen.

Erfolg durch kommunikative Stärke

Betrachtet man die unterschiedlichen Aspekte der Kommunikation genau, lässt sich leicht feststellen, dass wir oft unterschätzen, wie viel Einfluss wir auf unsere Interaktionen und Beziehungen haben. Gleichzeitig tun wir uns selbst einen großen Gefallen, wenn wir uns häufiger in unser Gegenüber hineinversetzen, anstatt voreilige Schlüsse aus seinem Verhalten zu ziehen. So lassen sich viele Konflikte umgehen. Die sogenannte „TIGER-Regel“ bietet darüber hinaus eine Orientierung für das Formulieren von wirkungsvollen Botschaften und lautet wie folgt:

Tatsachen beschreiben

Ich-Botschaften formulieren

Gefühle und Gründe

ERwartungen und Wünsche

 

Gerade in beruflichen Gesprächssituationen kann die kommunikative Stärke maßgeblich über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Es lohnt sich also, an den eigenen kommunikativen Fähigkeiten zu arbeiten und gleichzeitig die Botschaften des Gegenübers mehr zu hinterfragen. 

 

Premium Lektorat
Seitenpreis ab 15 € (inkl. MwSt.)
*Mindestbestellwert von 30 €
komplette arbeit
Individuelle Textvorlage + Literatur + Themenfindung
Seitenpreis ab 69 € (inkl. MwSt.)
literaturrecherche
Seitenpreis ab 39 € (inkl. MwSt.)
*Mindestbestellwert von 200 €
beratungspaket
Begleitung im Schreibprozess
Preis ab 190 € (inkl. MwSt.)

Noch Fragen?

Ruf einfach unter 025148880580 an.

Oder schreib uns eine Mail.

Verstärke unser erfolgsorientiertes und dynamisches Team als

im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens und der Beratung.  

Wenn du gerne wissenschaftlich schreibst, Fragestellungen kreativ und zielgerichtet erarbeiten und diese methodisch beantworten kannst, dann bist du bei uns richtig. Ob qualitativ oder quantitativ, empirisch oder theoretisch, wir suchen für alle Spielfelder des wissenschaftlichen Arbeitens versierte und verlässliche Schreibenthusiasten. 

Das bringst du mit: 

Das können wir dir bieten: 

Wenn wir dich neugierig gemacht haben, wollen wir dich gerne kennen lernen. 

Für eine Festanstellung solltest du in der Umgebung von Münster wohnen.

Schick uns deinen Lebenslauf und zwei Beispieltexte an: bewerbungen@schreibmentoren.de  

Wir freuen uns auf dich! 

Jetzt kostenloses Angebot einholen.

Du findest für dein Problem hier keine Lösung?

Dann schreib uns einfach dein Anliegen mit den relevanten Daten und wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Info@schreibmentoren.de